Wenn Sie einen guten Tag möchten, dann müssen Sie richtig in den Tag starten! Tage, an denen Ihr Wecker nicht klingelt, Sie das Frühstück vergessen und den Zug verpassen, holen Sie nie wieder auf. Aber mit der richtigen Routine am Morgen stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Tag haben werden.

Happy Morning

 

 

PHOTO: @PARTAN - INSTAGRAM


Hier ein paar bewährte Tipps, mit denen Sie den ganzen Tag über gut drauf sind!

Wachen Sie früher auf (nur ein bisschen!)

Für eine tolle Morgenroutine brauchen Sie etwas mehr Zeit. Stellen Sie Ihren Wecker zwanzig Minuten früher als gewohnt und Sie haben die zusätzlichen Minuten, die Sie brauchen, um sich auf den Tag vorzubereiten. Wenn Sie mit dem Gefühl aufwachen, genügend Zeit für Ihre morgendlichen Aufgaben zu haben, starten Sie entspannter in den Tag, als wenn Sie nur zur Tür raus hetzen.

Essen Sie ein richtiges Frühstück

Breakfast

 

 

PHOTO: @bloggers_boyfriend INSTAGRAM


Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, aber leider lassen es die meisten Menschen aus! Es muss nicht jeden Morgen ein Stapel Pancakes sein, ein zu reichhaltiges Frühstück ist nicht empfehlenswert, da es schläfrig macht, aber ein selbstgemachter Smoothie und eine Scheibe Vollkorntoast geben Ihnen die nötige Energie für den Tag. Sie können sogar am Abend zuvor ein relaxtes Frühstück zubereiten, z. B. Chia-Pudding, und so am Morgen Zeit sparen!

Nehmen Sie sich einige Minuten für sich

Das Gefühl, keine Zeit für sich selbst zu haben, kann sich negativ auf Ihre Stimmung auswirken, aber wenn Sie sich morgens ein wenig Zeit für sich nehmen, kommen Sie sofort wieder in Stimmung! Hören Sie Ihre Lieblingsmusik oder nehmen Sie sich ein paar Minuten zum Meditieren. Sperren Sie den Lärm des Tages auf Ihrem Kopf aus und konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie sich fühlen. Dadurch erleben Sie bewusst das Hier und Jetzt, ein Gefühl, das tagsüber verloren geht, wenn Sie sich mehr darauf konzentrieren, was um Sie herum vorgeht, als darauf, was in Ihnen vorgeht.

Kochen Sie Portionen fürs Mittagessen vor

Sie wissen wie das ist. Sie haben fünf Minuten bevor Sie los müssen und dann fällt Ihnen ein, dass Sie noch kein Mittagessen haben. Sie haben zwei Möglichkeiten: entweder Sie packen schnell ein Sandwich und einen Schokoriegel ein, oder Sie geben ein halbes Vermögen aus und kaufen Ihr Mittagessen unterwegs. Das eine ist ungesund für Ihren Körper, das andere für Ihr Bankkonto! Es gibt eine dritte Option! Es hört sich nach viel Arbeit an, aber Portionen vorzukochen, spart unter der Woche Zeit und Geld. Auf Pinterest finden Sie jede Menge Rezepte und Inspirationen und Sie müssen kein Ass in der Küche sein, um etwas gesünderes und günstigeres zu zaubern!

Wählen Sie Ihr Outfit am Abend zuvor aus

Outfit

PHOTO: @stylishgridgame - INSTAGRAM

Wenn Sie keine Uniform zur Arbeit tragen, kann das Auswählen Ihres Outfits am Morgen extrem zeitaufwendig und frustrierend sein. Nehmen Sie sich am Abend zuvor einige Minuten Zeit und wählen Sie aus, was Sie tragen werden, damit sparen Sie sich den Stress am Morgen! Es ist außerdem eine gute Idee, sich den Wetterbericht anzusehen und entsprechen Ihr Outfit auszuwählen, einschließlich der Unterwäsche. Falls Sie es noch nicht wussten, wir haben eine bunte Auswahl an Unterwäsche für Damen und Herren, die Sie schon beim Anziehen gute Laune machen

Seien Sie dankbar

Der letzte, aber vielleicht wichtigste Punkt für einen guten Start in den Tag ist, Dankbarkeit und Wertschätzung für die kleinen Dinge des Lebens zu zeigen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Dankbarkeit die psychische und körperliche Gesundheit verbessert und sich positiv auf den Schlaf und das Selbstwertgefühl auswirkt.

Was ist Ihre Morgenroutine? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon erzählen würden!